HOME BLOGGER ADVERTISING / PR FAVOURITE BLOGS IMPRESSUM

herzensangelegenheit / RANDOM

Es gibt Themen, die sind einem wichtig. Bei denen man nicht einfach weg hören kann, wenn sie in einer Diskussion aufkommen und man spürt das starke Verlangen, sich an dieser Diskussion zu beteiligen. Ein bestimmtes Thema liegt mir sehr am Herzen. Es betrifft den Hass, den Menschen, die auch nur irgendwie ANDERS sind, die nicht normal sind, entgegen gebracht bekommen. Jeden Tag auf's neue müssen sie damit umgehen, bzw. es zumindest versuchen. Sie müssen sich klein machen, für eine Welt, die an ihrem kaputten Weltbild festhält, wie ein kleines Baby an seiner Rassel. An einem Weltbild, das einfach nur anzuzweifeln ist. Die Jungs von homme to go haben zusammen mit dem Onlineshop jutebeutel.net aus Köln eine kleine T-Shirt Kollektion entworfen, die eigentlich alles aussagt, was es meiner Meinung nach zu diesem Thema zu sagen gibt.

Ich akzeptiere es nicht, wenn jemand wegen seiner Sexualität oder seiner Herkunft diskriminiert wird. Außerdem sollte weder Sexismus, noch Faschismus in unserer Gesellschaft toleriert werden. Allgemein gilt für mich, dass einfach kein plausibler Grund existiert, der auch nur irgendwie rechtfertigt, einander aus oben genannten Gründen zu hassen. Ich möchte keine Grundsatzdiskussion anzetteln und respektiere den Glauben anderer Menschen, aber wir leben im Jahr 2014. Ich finde, dass wir uns langsam von einem unglaublich altmodischen Weltbild, wie z.B. dem der Katholiken, trennen dürfen und sollten. Danke für's Zuhören.



Die Shirts gibt es hier!







Kommentare:

  1. Das würd ich unterschreiben!
    Ich krieg total die Krise, wenn ich Sätze höre, wie "Von mir aus kann der ja schwul sein, solange er mich in Ruhe lässt". Da platzt mir echt der Kragen. Und bei den Themen Homophobie und Fremdenfeindlichkeit werd ich sehr emotional, wenn ich mit jemandem darüber diskutiere.
    Danke für den Test und den Link!

    AntwortenLöschen
  2. tolle Sache :)
    Designtechnisch finde ich die shirts zwar jetzt nicht übermäßig, aber es geht ja um die aussage und finde es auch super, dass du sowas thematisierst, weil das doch auf fashion blogs sehr selten vorkommt
    lg

    AntwortenLöschen
  3. prinzipiell 'ne richtig gute sache!

    traurig ist aber, dass die shirts designtechnisch doch arg an ein ähnliches von heart & passion angelehnt sind, das schon wesentlich länger erhältlich ist: http://heartandpassion.bigcartel.com/product/h-p-no-place-for. das schreit meiner meinung nach schon etwas nach copy cat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sagen doch selbst, dass sie durch heart&passion inspiriert wurden :)

      Löschen
    2. krass! jetzt erst gesehen, sorry. hatte bei den preisen für die shirts direkt schon weggeklickt. :D
      mich würde interessieren, wie das team von h&p dazu steht, ob die von dieser hommage wissen, usw. ich bin bei sowas immer etwas kritisch.
      weißt du, woraus sich die preisdifferenz rechtfertigt? also, wird da ein teil des erlöses gespendet oder auf rohlingen aus fair gehandelten rohlingen gedruckt? das fänd' ich persönlich nämlich sinnvoll und gut.

      Löschen